Kunst – was ist das Besondere an diesem Unterrichtsfach?

Vor allem: Kunst machen!

Natürlich Bilder malen und zeichnen, drucken, plastisch gestalten – Objekte bauen, mit Ton arbeiten, Schattentheater aufführen und dafür Figuren erfinden, neues Design entwerfen, Architektur und Kunstepochen kennenlernen und vieles mehr.

Dabei lernen, mit den unterschiedlichsten Materialien und Werkzeugen sachgerecht zu arbeiten, seine eigenen kreativen Wege entdecken und ausprobieren …

Kunst aktiviert vor allem die rechte Gehirnhälfte, die intuitive, kreative und risikobereite, die mit Fantasie und Emotionen das Ganze erfasst und bildhaft verarbeitet, das macht Spaß und hilft dann auch der vorsichtigen linken, der kontrollierenden, detailverliebten und logisch analysierenden Hälfte.

Das alles ist Kunst.

Frau Klefer, Frau Grau und Frau Müller

Artikel aus den Fächern

Packendes Duell in der Volleyball – Bundesliga

- Wir waren dabei!

Wir, der Volleyball-Sportkurs von Frau Goroncy und Frau Blecken aus der 11. Klasse, haben uns das spannende Volleyballbundesligaspiel der SVG Lüneburg gegen die Berlin Recycling Volleys am 09.03.16 angesehen.

Da die Berliner als Tabellenführer mit der Favoritenrolle in das Spiel gegen die viertplatzierten Lüneburger zogen, erwartete ein Großteil unseres Kurses einen klaren Sieg der Gäste. In der komplett ausverkauften Halle herrschte eine Bombenstimmung und unser Kurs schloss sich mit Begeisterung den Fangesängen der SVG an. Unter großem Jubel ihrer Fans gewannen die Lüneburger den ersten Satz. Im zweiten Satz wurden wir Zeugen eines seltenen Ereignisses im Volleyball.

Read more ...