Das Gymnasium Bleckede war bis zum Schulahr 2013/14 noch eine Schule in der Entwicklung und es mussten viele konkrete Entscheidungen getroffen werden. Aber auch wenn die Oberstufe nun eingerichtet ist und nun jedes Jahr Schüler und Schülerinnen mit erfolgreich abgelegtem Abitur unser Gymnasium verlassen, ist die Entwicklung der Schule nicht beendet.

Der Unterricht und die Organisation der Schule muss immer weiterentwickelt werden, die Welt bleibt schließlich nicht stehen. Auf das durch neue Lernanforderungen, technische Entwicklungen, politische Entscheidungen und nicht zuletzt neue Schüler veränderte Umfeld muss eingegangen werden. Dies sollte aber möglichst systematisch und gut koordiniert geschehen. Das ist die Aufgabe der Schulentwicklungsgruppe. Sie besteht zurzeit aus den Lehrern Frau Weiner, Frau Kramer, Frau Knaup, Herrn Dr. Bartels, Herrn Stier und Herrn Hultsch.

Aus dem Schulleben

Entdeckungsreise "Verantwortlich Leben"

Impressionen zum Thema

Über Verantwortung ist heut die Geschicht‘,
mit Mensch und Tier, zeigt sein Gesicht.
Achtsamkeit ist ein großes Wort,
dies sollst du zeigen an jedem Ort.
Durch Spiele lernten wir Verantwortung kennen,
mit Problemen umgehen, nicht davor weg rennen!
Miteinander viel Spaß und lachen,
mit der Gruppe viel erleben, ja, das wollen wir machen!
Morgen geht es in das Tierheim,
da wird es geben nen’ neuen Reim

Hunde, Katzen und kleine Spatzen
Waren süß und zogen Fratzen.
Kennenlernten wir viele Schicksale,
manche Tiere waren hier schon viele Male.
Die Mäntel sind jetzt voll im Kommen,
dafür wird den Hasen nun ihr Fell genommen.
Zu euch sprechen wir deswegen jetzt!
Tierhaltung ist mit vielen wichtigen Bedingungen vernetzt!
Ausreichend Platz zum Auslauf und Leben,
dann wird dir dein Tier ganz viel Liebe geben.

Teamwork war wichtig für den nächsten Tag,
wir spielten Spiele, die jeder mag.
Durch kreatives Denken erfanden wir uns Spiele,
Regeln die sind wichtig, wir brauchten nicht mal viele.
Fairplay ist Verantwortung für jedermann,
doch einer ist dagegen, das ist der Jan.
Nein Spaß, wir kennen ihn nicht
drum ändern wir jetzt schnell wieder die Geschicht´.
Morgen geht es an die Elbe, denn wir machen
Nicht jeden Tag dasselbe.

Verantwortung finden wie auch in der Natur,
Müllsammeln ist wichtig, vor allem die Angel Schnur!
Vögel können daran sterben,
rennen dann wegen uns in ihr Verderben.
Drum bitten wir euch, gebt immer gut Acht,
seid vorsichtig, habt aber Spaß und lacht!
Schön war heut‘ an der Elbe das Picknick,
wir hatten nach dem Essen einen guten Energie-kick.
Also gingen wir zurück und sammelten viel Müll,
das war‘s dann mit der Woche,wir sagen nun Adieu!

Alex S., 11

Read more ...